Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
08.12.2021 / Titel / Seite 1

Kassenkampf ums Impfen

Konzerne steigen mit eigenen Markenslogans in die Werbung für den Piks ein. Neue Koalition und CDU/CSU wollen den zur Pflicht machen

Arnold Schölzel

Der deutschen Volkswirtschaft droht eine Rezession, schon regt sich was im ruinierten Impfwesen. Am Freitag hatte der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Siegfried Russwurm, das politische Personal in einer Pressemitteilung angeranzt, es habe mit seinen Coronabeschlüssen »viel zu lange gezögert«. Nun sei »höchste Zeit, dass Bund und Länder jetzt mit einem ambitionierten Maßnahmenpaket die Wochen der Tatenlosigkeit beenden.«

Am Dienstag preschten die Konzerne mit flotten Sprüchen vor, anschließend ergänzte die neue Koalition das im Bundestag mit harter Gesetzgebung. Zunächst starteten mehr als 150 Unternehmen und Marken zeitgleich um 8.30 Uhr eine Social-Media-Kampagne mit Impfaufrufen. Mit dabei sind nach Angaben der Berliner Werbeagentur Antoni unter anderem BMW (»Freude am Impfen«), Edeka (»Wir lieben Impfen«), Lidl (»Impfen lohnt sich«), die Sparkasse (»Impfen. Weil’s um alle geht«) und die Volksbanken (»Wir impfen uns den Weg f...

Artikel-Länge: 3457 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €