Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
06.12.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Beispielloser Absturz

Die »OPEC plus«-Staaten halten trotz pessimistischer Prognosen an der geplanten Steigerung ihrer Erdölförderung fest

Knut Mellenthin

Die Coronapandemie sorgt – zusammen mit anderen Faktoren – weiterhin für Ungewissheit über die künftige Entwicklung der Weltwirtschaft. Am 26. November gaben die Erdölpreise innerhalb weniger Stunden um mehr als zehn US-Dollar pro Barrel nach. Der wichtigste internationale Orientierungswert, Brent Crude, fiel von 82 auf nur noch 69 Dollar.

Ein derartiger Absturz in so kurzer Zeit ist außergewöhnlich, vielleicht sogar historisch beispiellos. Ebenso erstaunlich ist, dass es sich offenbar nicht nur um das Ergebnis kurzfristiger Börsenspekulationen handelt, sondern die Ölpreise sich vorläufig auf dem niedrigeren Niveau stabilisiert haben. Brent wurde am Freitag mit 69,88 US-Dollar notiert; der für die USA und Kanada maßgebliche Wert West Texas Intermediate (WTI) lag bei 66,26 Dollar.

Unmittelbarer Anlass der Preisstürze am 26. November, einem Freitag, war das Auftauchen einer neuen, zuerst in Südafrika entdeckten Variante des Coronavirus, die nach dem griechisc...

Artikel-Länge: 3632 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €