3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
04.12.2021 / Inland / Seite 5

Vom Wohlstand abgekoppelt

Laut Studie des Paritätischen Gesamtverbandes ist die Zahl von Armut betroffener Menschen mit Behinderung drastisch gestiegen

Ralf Wurzbacher

Die Zahl der in materieller Not lebenden Menschen mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung hat in den zurückliegenden zwei Jahrzehnten drastisch zugenommen. 2018 war jeder fünfte Mensch mit Behinderung von Armut betroffen, während es im Jahr 2000 noch jeder achte war. So steht es im dritten »Teilhabebericht 2021«, den der Paritätische Gesamtverband am Freitag vormittag veröffentlicht hat. Man beobachte mit »großer Sorge«, wie die Schere bei der Einkommensarmut zwischen Behinderten und Nichtbehinderten seit längerem »sichtbar auseinander« geht, erklärte der Verbandsvorsitzende Rolf Rosenbrock in einer Medienmitteilung. Der Report ist mit Unterstützung der Stiftung »Aktion Mensch« aus Anlass des gestern begangenen Internationalen Tags der Menschen mit Behinderung erschienen.

»Behinderungen werden immer mehr zum Armutsrisiko«, konstatierte Rosenbrock, und weiter: »Wir dürfen es nicht zulassen, dass beeinträchtigte Menschen immer weiter abgehängt werde...

Artikel-Länge: 3826 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €