jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
04.12.2021 / Inland / Seite 2

Länder verschärfen Coronaregeln

RKI-Chef fordert rasche und flächendeckende Umsetzung von Maßnahmen

Marc Bebenroth

In der Bundesrepublik bleibt die Zahl der amtlich registrierten Coronaneuinfektionen auf einem hohen Niveau. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom Freitag morgen wurden innerhalb eines Tages 74.352 neue Fälle gemeldet. Sieben Tage zuvor waren es 76.414. Allerdings ist das RKI bei der Beurteilung der Lage vorsichtiger geworden. Der festgestellte, gebremste Anstieg bei der Sieben-Tage-Inzidenz könne sowohl auf ein Wirken bisheriger Kontaktbeschränkungen hinweisen, aber »regional auch auf die zunehmend überlasteten Kapazitäten im öffentlichen Gesundheitsdienst und die erschöpften Laborkapazitäten zurückzuführen sein«, heißt es im Wochenbericht des RKI vom Donnerstag abend.

Institutsp...

Artikel-Länge: 2188 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €