75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.11.2021 / Feuilleton / Seite 14

Rotlicht: Hybrider Krieg

Jörg Kronauer

Der Begriff »hybrider Krieg« hat doppelt Karriere gemacht. Seine erste begann Mitte der 2000er Jahre in der Fachdebatte von US-Militärs. Offiziere wie Generalleutnant James Mattis, später Verteidigungsminister unter Donald Trump, argumentierten damals, die erdrückende Überlegenheit der US-Streitkräfte auf dem Schlachtfeld gerate durch die moderne Technologie in Gefahr: Was, wenn ein Feind versuche, seine schwächere Position durch Komplexität wettzumachen – also dadurch, dass er gleichzeitig auf allen Ebenen vorgehe, neben konventionellen Operationen etwa mit Cyberattacken und Laserangriffen auf Satelliten, zudem mit Instrumenten, die – von der Sprengfalle bis zum Suizidanschlag – klassischerweise Terroristen zugeschrieben werden? Nicht alle waren damals überzeugt, dass es sinnvoll sei, ein solches Vorgehen als neu einzustufen und es mit dem Begriff »hybrider Krieg« zu etikettieren; schließlich wurden bei Waffengängen schon immer alle zur Verfügung stehend...

Artikel-Länge: 3923 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk