Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.11.2021 / Ausland / Seite 2

»Ich will eine linke Frau als Regierungschefin«

Irland vor großen Veränderungen. Mit »Brexit« und Covid-19 scheint Wiedervereinigung realistisch. Ein Gespräch mit Mairéad Farrell

Dieter Reinisch, Galway

Bei den Parlamentswahlen in der Republik Irland errang Sinn Féin im Februar 2020 einen fulminanten Wahlsieg. Seither befindet sich Ihre Partei im Umfragehoch. Wie erklären Sie das?

Jahrzehntelang haben die konservativen Parteien Fianna Fáil und Fine Gael das Geschehen dominiert, daneben gab es die kleinen Parteien Labour und Grüne. Erstmals sind wir im Wahlkampf deutlich als linke Alternative aufgetreten, als eine Partei, die die Menschen und ihre Interessen in den Mittelpunkt stellt. Fianna Fáil und Fine Gael vertreten die Interessen der Reichen, wir, und das erkannten die Menschen, die der Arbeiterklasse.

Sie werden als »neue, linke Alternative« angesehen? Sinn Féin gibt es doch bereits seit mehr als 100 Jahren.

Jahrzehntelang herrschte in der Republik Irland Zensur, die Interviews der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt mit Vertretern von Sinn Féin und der IRA verbot. Und erst vor etwa zehn Jahren wiederum haben wir begonnen, unsere Ziele neu zu formul...

Artikel-Länge: 4246 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €