75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.11.2021 / Feuilleton / Seite 11

»Itzt schon rucken Frembde auff unsere Land«

Lasst die Hexen brennen: Volker Löschs Stück »Angst« am Theater Bonn über die Gewalt des Irrationalismus

Glenn Jäger

»Angst vor Isolation. Vor Altersarmut / vor den wirtschaftlichen Folgen von Corona.« Als sich der Vorhang öffnet, hebt ein Laienchor zum Prolog an. »Angst um meine Existenz / der Straßenstrich ist brutal«, so die nächste Stimme aus den Niederungen des Alltags. »Die Wirtschaft bekam Milliarden an Unterstützung / wir haben immer mehr Arbeitslose«, ergänzt ein anderer. Angst vor »weiteren Pandemien«, vor »Verwundbarkeit«, vor »dieser irrationalen Wut«.

Es ist der Auftakt zum Stück »Angst«, das in der Regie von Volker Lösch am Sonnabend am Theater Bonn uraufgeführt wurde. Mit den Autoren Lothar Kittstein und Ulf Schmidt lud Lösch im Vorfeld zu Interviews rund ums Thema. Um auch mit solchen O-Tönen aufzeigen, wohin die Stimmung kippt: »Wenn ich in Godesberg über den Theaterplatz laufe, da spricht ja keiner mehr Deutsch«, die »Deutschen« seien »in der Minderheit«. Schon beim chorischen Auftakt wird das Thema verschränkt mit der Region Bonn als Hochburg der Hexen...

Artikel-Länge: 5214 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €