75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.11.2021 / Inland / Seite 4

Verpasste Chance

Zehn Jahre nach Selbstenttarnung: Diskussionen über Umgang mit NSU-Komplex in Sachsen und Bayern

Nick Brauns

Anlässlich des zehnten Jahrestages der Selbstenttarnung der Naziterrorgruppe »Nationalsozialistischer Untergrund« (NSU) diskutierten am Dienstag abend Nebenklageanwälte, Journalisten und Politiker auf zwei im Livestream übertragenen Podien der Petra-Kelly-Stiftung in München und der sächsischen Landtagsfraktion der Grünen in Dresden über Lehren aus dem NSU-Komplex. In Bayern hatte der NSU fünf aus der Türkei und Griechenland stammende Menschen ermordet. Sachsen dagegen diente den Ende der 90er Jahre abgetauchten Nazis Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos als Ruhe- und Rückzugsort.

Als Chronik einer verpassten Chance bezeichnete Nebenklageanwalt Mehmet Daimagüler den 2018 in München zu Ende gegangenen NSU-Prozess gegen Zschäpe und drei Mitangeklagte. Fragen zu möglichen Mittätern, Unterstützern und Helfershelfern sowie zur Rolle der Verfassungsschutzämter seien unbeantwortet geblieben, wesentliche Komplexe nicht durchleuchtet worden. Insbesondere d...

Artikel-Länge: 4133 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €