Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
02.11.2021 / Feuilleton / Seite 10

Bienenfabel

Helmut Höge

Der US-Bienenforscher Thomas D. Seeley hat die Suche der Bienen nach einer neuen Höhle für den Schwarm und ihre »kollektive Entscheidung« für die geeignetste Unterkunft zu einer auch für uns geradezu vorbildlichen »Bienendemokratie« erklärt. Diese sollen wir uns alle zu Herzen nehmen. Der Autor praktiziert sie selbst erfolgreich als Leiter eines Forschungsinstituts. »Es gehört zu den erstaunlichsten Aspekten am Entscheidungsprozess der Bienenschwärme, dass er ein vollkommen demokratischer Vorgang ist«, heißt es dazu in seinem Buch »Bienendemokratie« (2015), die ein Ergebnis der biologischen »Selektion« ist.

In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, dass die »Demokratie« in Griechenland in dem Moment aufkam, als die (alte) »Gesellschaft« mit der vollen (geldlichen) Entfaltung des Warenhandels auseinanderbrach – sie war somit die richtige Antwort in der falschen (Waren-) Sprache. Der von Herodot so genannte »Demokratiebegründer« Kleisthenes bildete (im 6. J...

Artikel-Länge: 4580 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €