5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
28.10.2021 / Inland / Seite 8

»Einige Städte helfen, ohne es zu veröffentlichen«

Zahlreiche europäische Städte wollen zusätzlich geflüchtete Menschen aufnehmen. Ein Gespräch mit Alice Fritze

Gitta Düperthal

Mehr als 700 europäische Städte sehen sich als »Willkommensstädte« und wollen zusätzlich geflüchtete Menschen aufnehmen. Sie stellen diese auf Ihrer Internetseite vor – mit welchem Ziel?

Wir wollen noch mehr Städte animieren, den Menschen solidarisch zu helfen oder das Engagement weiterzuentwickeln. Rechnet man die Bevölkerungszahl aller migrationsfreundlichen Städte zusammen, ist festzustellen: Die Mehrheit der Stadtbewohner Europas lebt bereits in aufnahmebereiten Kommunen. Einige Städte aus diesem Netzwerk sind als Fürsprecher in der Öffentlichkeit aktiv, um in der EU positive Entwicklungen in der Hinsicht zu erreichen; andere engagieren sich regional vor Ort, etwa für politische Beteiligung, Wohnung und Unterbringung oder beim Zugang zum Arbeitsmarkt, wie Tilburg in den Niederlanden. Beides ist anerkennenswert. Weitere Städte können das nachahmen.

Welche Städte sind im internationalen Kontext hervorzuheben?

Was das Netzwerken und die Zusammenarbeit mit p...

Artikel-Länge: 3737 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €