75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.11.2003 / Ansichten / Seite 2

Berliner Senat will Blindengeld kürzen: Keine Rücksicht auf die Schwächsten?

jW sprach mit Manfred Schmidt. Er ist Vorsitzender des Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenvereins Berlin (ABSV) und der Landesarbeitsgemeinschaft Hilfe für behinderte Menschen (LAGH)

Ralf Wurzbacher

F: Wozu brauchen Blinde Blindengeld?

Blinde Menschen müssen Mehrausgaben leisten, die ein Sehender nicht hat. Das geht los mit den Kosten für eine Begleitung beispielsweise beim Einkaufen, bei Arztbesuchen, Veranstaltungen, Behördengängen oder Spaziergängen. Daneben braucht ein Blinder eine ganze Reihe von Hilfsmitteln, etwa spezielle Uhren und Schreibmaschinen, die nur für viel Geld zu haben sind. Der neueste Krimi von Henning Mankell kostet im Laden elf Euro, ich bezahle dafür 320 Euro.

F: Sehbehinderte sind nach wie vor sozial benachteiligt?

Die Masse der Blinden, rund 75 Prozent, sind Altersrentner. Von den Blinden im erwerbsfähigen Alter sind maximal 30 Prozent berufstätig. Die Mehrheit bezieht Sozialhilfe oder Erwerbsminderungsrente. Hinzu kommt, daß die Berufe, die Blinde ausüben, in aller Regel schlecht bezahlt werden.

F: Der Berliner SPD-PDS-Senat will das Blindengeld ab 2004 um 20 Prozent für Blinde und bis zu 50 Prozent für hochgr...







Artikel-Länge: 3387 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €