75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. August 2022, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.10.2021 / Inland / Seite 4

Regieren statt enteignen

Berlin: SPD, Grüne und Linke beginnen Koalitionsverhandlung. Volksentscheid zur Vergesellschaftung von Wohnungskonzernen soll dabei nicht stören

Kristian Stemmler

Sie sei »wirklich optimistisch«, dass die Gespräche am Ende zum Erfolg führen werden. Mit diesen Worten kommentierte Katina Schubert, Landesvorsitzende der Partei Die Linke, gegenüber der Nachrichtenagentur dpa am Freitag den Start der Verhandlungen über eine Fortsetzung der Koalition mit SPD und Bündnis 90/Die Grünen in Berlin. Ihr Optimismus ist vermutlich berechtigt, hatte ein Landesparteitag der Linken doch das Haupthindernis für eine Neuauflage von »Rot-Grün-Rot« am Dienstag per Parteitagsregie bereits abgeräumt: Ein Antrag hatte gefordert, die Umsetzung des Volksentscheids zur Vergesellschaftung von großen Wohnungskonzernen, den die Initiative »Deutsche Wohnen & Co. enteignen« zum Erfolg geführte hatte, in einem Koalitionsvertrag festzuschreiben.

Da dürfte es auch nichts geholfen haben, dass Aktivisten der Initiative vor dem Tagungszentru...

Artikel-Länge: 4045 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €