3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
22.10.2021 / Feuilleton / Seite 11

Kurdistan an sieben Tagen

Das 11. Kurdische Filmfestival in Berlin

Emre Şahin

Keine Ahnung, wieso, aber vor kurdischen Events bin ich immer in dieser Stimmung, schon Stunden vorher Mukke aus der Heimat zu hören. Vergangene Woche Donnerstag war es ein bisschen »Zara Gyan« von Jehrmar und ein wenig »Diyarbekir« von Ciwan Haco, bevor ich zur Eröffnung des 11. Kurdischen Filmfestivals in Berlin (14.–20.10.) im Kino Babylon gegangen bin. Das Babylon bietet sich für solche Veranstaltungen einfach an und lebt auch ein bisschen davon. Allein, dass auf der Oldschool-Anzeigetafel dick und fett »11. Kurdisches Filmfestival« steht, herrlich.

Eröffnet wurden die Festspiele, deren diesjähriger Fokus auf Südkurdistan liegt, mit dem Film »The Exam« von Regisseur Shawkat Amin Korki: Ein starker Film über eine junge Frau namens Rojin, die mit Depressionen kämpft. Ihre ältere Schwester Shilan will, dass Rojin an den Aufnahmeprüfungen für die Universität teilnimmt, damit sie nicht wie sie selbst gegen ihren Willen verheiratet wird und Grund hat, weite...

Artikel-Länge: 7986 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €