75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 28. Januar 2022, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.10.2021 / Inland / Seite 5

Pleitegeier überm Hahn

Chronisch klammer Regionalflughafen im Hunsrück meldet Insolvenz an. Haupteigner HNA seit Januar bankrott, Führungsspitze im Gefängnis

Ralf Wurzbacher

Bankrott mit Ansage: Der Hunsrück-Airport Hahn hat Insolvenz beim Amtsgericht Bad Kreuznach angemeldet. Wie dieses am Dienstag mitteilte, haben neben der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH vier weitere für den Betrieb wichtige Tochtergesellschaften ihre Zahlungsunfähigkeit erklärt. Leidtragende sind unter anderem 300 Beschäftigte, für die es laut Fraktion Die Linke im Hessischen Landtag einen Sozialplan braucht, »der den Betroffenen Sicherheit und eine Perspektive bietet«. In einer Stellungnahme forderte Fraktionschef Jan Schalauske die Landesregierung auf, sich im Interesse der Mitarbeiter in den anstehenden Prozess einzubringen. Obwohl der Flughafen im benachbarten Rheinland-Pfalz verortet ist, hält das Land Hessen 17,5 Prozent der Anteile.

Ein ganz schlechtes Bild in der Angelegenheit gibt die Koalition aus CDU und Bündnis 90/Die Grünen ab. Eigentlich wollte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) die Beteiligung längst los sein. Der geplante Verkauf an eine...

Artikel-Länge: 4234 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €