75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Januar 2022, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.10.2021 / Ausland / Seite 2

»Ihre Existenz wird aufs Spiel gesetzt«

Indien: Bauernproteste halten an. Kritik an Deregulierung in der Landwirtschaft. Solidarität von Arbeitern. Ein Gespräch mit Inderjit Singh

Satyajeet Malik

In Indien haben Bauern vor gut zwei Wochen landesweit gestreikt. Hintergrund ist die Deregulierung des Agrarsektors durch die hindu-nationalistische Regierung von Premierminister Narendra Modi vor einem Jahr. Welche Reaktionen gab es auf den Protest?

Dieser Streik war der dritte landesweite Protest. In Bezug auf seine Wirkung und Reichweite war er anders und effektiver. Es gab eine große Beteiligung von Arbeitern, Studenten und Bauern auch in Südindien. Dadurch wurde der Druck auf die Regierung erhöht, die nicht eingestehen will, dass sie unter Druck steht.

Erst vor wenigen Tagen hat der Sohn eines Ministers der Modi-Regierung mehrere Bauern getötet, indem er sie mit seinem Auto überfuhr. Am selben Tag rief der Ministerpräsident des Bundesstaats Haryana seine Anhänger dazu auf, Landwirte zu verprügeln. Hat die Aggression des Staates in l...

Artikel-Länge: 4179 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €