75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 28. November 2022, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.10.2021 / Ansichten / Seite 8

Strahlender Wahnsinn

Frankreich setzt auf Atomenergie

Raphaël Schmeller

Der Möchtegernmonarch Macron hat wieder mal im Alleingang entschieden: Frankreich wird im Kampf gegen den menschengemachten Klimawandel alles auf die Nuklearenergie setzen. Das kündigte der Staatspräsident am Dienstag in einer Rede in Paris an. Bis 2030 soll eine Milliarde Euro in die Produktion neuer, kleinerer Atomkraftwerke investiert werden. Damit baut Frankreich seine Führungsposition in diesem Bereich weiter aus; das Land betreibt bereits 56 Meiler, nur die USA haben mit 95 Reaktoren mehr betriebsfähige Anlagen. Macron begründet nun das Vorhaben mit der »klimafreundlichen Bilanz«. Doch dieses Argument – das auch hierzulande immer wieder ins Spiel gebracht wird – ist völliger Unfug. Berücksichtigt man alle Produktionsschritte inklusive Wiederaufbereitung ist diese Art der Energiegewinnung ein regelrechter Klimakiller.

Rund 65 Jahre nach der Inbetriebnahme der ersten Atomkraftwerke bleibt die Frage der Endlagerung radioaktiver Abf...

Artikel-Länge: 2931 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €