75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.09.2021 / Inland / Seite 0

Immobilienkonzerne angezählt

»Deutsche Wohnen & Co enteignen« hat laut Zwischenergebnis Chancen. Grüne gleichauf mit SPD. Linke und CDU bei etwa 15 Prozent, AfD mit Verlusten

David Maiwald

Der Volksentscheid der Initiative »Deutsche Wohnen & Co enteignen«, bei dem darüber abgestimmt wird, ob die Bestände von Wohnungskonzernen mit mehr als 3.000 Wohnungen durch zwangsweisen Ankauf vergesellschaftet werden sollen, hat nach einem Auszählungszwischenstand gute Erfolgschancen. DIe Initiative gab kurz nach 22 Uhr via Twitter bekannt, dass bei einem Auszählungsstand von 27 Prozent 56,9 Prozent der Abstimmenden für und 39 Prozent gegen den Gesetzentwurf gestimmt haben.

Bei der Abgeordnetenhauswahl können sich sowohl Bündnis 90/Die Grünen mit Spitzenkandidatin Bettina Jarasch als auch die SPD mit Franziska Giffey Hoffnung auf das Amt der Regierenden Bürgermeisterin machen. Die SPD kam demnach auf 21,5 bis 23 Prozent. Die Grünen mit erreichten den Prognosen zufolge 22 bis 23,5 Prozent. Die CDU landete demnach bei 15 Prozent, die Lin...

Artikel-Länge: 2650 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €