Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
02.10.2021 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Das ist hier kein moderner Gulag«

Über die russische Medienlandschaft, den Fall Assange und Drohgebärden des Westens gegenüber Moskau. Ein Gespräch mit Timur Schafir

Stefan Huth, Sotschi

Als Sekretär des Russischen Journalistenverbandes, RJV, waren Sie maßgeblich an der Organisation des »25. Forums für modernen Journalismus« beteiligt, das vom 10. bis 16. September in Sotschi stattfand. Die Veranstaltung richtete sich an ein »allrussisches« Publikum. Was heißt das?

Es waren etwa 1.100 Vertreterinnen und Vertreter aus den verschiedensten Gegenden der Föderation zu Gast, von Kamtschatka über Kasan bis Kaliningrad. Das Treffen hat eine große Bedeutung für die Regionen und ihre Medien. Regionaler Journalismus ist die Basis unseres Verbandes, nicht die landesweit ausgestrahlten TV-Sender mit ihren prominenten Gesichtern. Es gibt in diesem riesigen Land eine unüberschaubare Zahl von lokalen Tages- und Wochenzeitungen, Radio- und TV-Sendern sowie Onlinemedien – sie sind das Kernelement, das Salz unserer Erde. In Zeiten der Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig sie sind. Es ist ja generell schwierig, über diese großen Distanzen hinweg in Kontakt ...

Artikel-Länge: 17991 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €