75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Januar 2022, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.11.2003 / Ansichten / Seite 2

Lohndumping in der Fleischwirtschaft: Laufen gesetzliche Maßnahmen ins Leere?

jW sprach mit Franz-Josef Möllenberg, Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)

Jana Frielinghaus

F: Sie haben sich gegen Lohndumping gegenüber ausländischen Kontingentarbeitern in der deutschen Fleischwirtschaft ausgesprochen. Welche Möglichkeiten sehen Sie, diese Forderung durchzusetzen?

Die gesetzliche Situation ist ja eindeutig. Die Verträge zwischen der Bundesrepublik und Ländern wie Rumänien, die regeln, wieviele Facharbeiter von dort jährlich in Deutschland beschäftigt werden dürfen, legen unter anderem fest, daß die Arbeiter nach Tarif bezahlt werden müssen. Allerdings gibt es leider reichlich Möglichkeiten, diese Regularien zu unterlaufen. Hier fordern wir stärkere Kontrollen. Wir streben darüber hinaus mit den Unternehmen der Fleischwarenindustrie ein Fairneß-Abkommen an. Unternehmen, die dem Abkommen beitreten, sollen gegenüber den Verbrauchern dokumentieren, daß ihre Produkte nicht nur in hoher Qualität, sondern auch unter vernünftigen sozialen Arbeitsbedingungen hergestellt werden.

F: Künftig soll Sch...



Artikel-Länge: 2902 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €