Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
27.09.2021 / Ausland / Seite 2

»Wir wollen unbequeme Opposition sein«

Norwegen: Sozialistische Partei Die Roten verdoppelte Stimmenanteil bei Parlamentswahl. Ein Gespräch mit Marie Sneve Martinussen

Gabriel Kuhn

Vor zwei Wochen wurde in Norwegen ein neues Parlament gewählt. Die Sozialdemokraten wurden stärkste Kraft. Auch Ihre Partei Rødt (deutsch: Die Roten, jW) feierte einen Erfolg. Auf welchen ideologischen Grundlagen steht Ihre Partei?

Die Roten sind eine revolutionäre sozialistische Partei. Unser Grundsatzprogramm basiert auf einer marxistischen Gesellschaftsanalyse. Gegründet wurde die Partei 2007 als Zusammenschluss mehrerer sozialistischer Gruppen.

Bestehen diese Gruppen als unabhängige Fraktionen weiter?

Wir sind heute eine einheitliche Partei. Zur Zeit unserer Gründung hatten wir 1.000 Mitglieder, jetzt sind es 12.000. Alle Gruppen, die die Partei mitbegründeten, haben Wichtiges beigetragen. Die Roten sind heute eine eigene, neue Bewegung.

Was war Ihre wichtigste Botschaft im zurückliegenden Wahlkampf?

Die bestand in dem, was wir »Forskjells-Norge« nennen, das »Norwegen der Unterschiede«. Es gibt den Mythos, dass in Norwegen soziale Gleichheit herrscht. Dabe...

Artikel-Länge: 4066 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €