75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.09.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Marktbereinigung in China

Überschuldetem Immobilienkonzern Evergrande droht kontrollierte Pleite

Der von der Insolvenz bedrohte chinesische Immobilienkonzern Evergrande versucht, den größten Schaden abzuwenden. In einer Mitteilung an die Börse in Shenzhen erklärte das Unternehmen am Mittwoch, mit den Eigentümern einer bis 2025 laufenden inländischen Anleihe einen Plan zur Zinszahlung vereinbart zu haben. Damit könnte Evergrande eine unmittelbare Pleite abwenden. Der Mitteilung zufolge haben die Zahlungen einen Umfang von 232 Millionen Yuan (30,5 Millionen Euro). Insgesamt sitzt das Unternehmen nach einer aggressiven Expansion in den vergangenen Jahren aber auf Schulden in Höhe von umgerechnet rund 260 Milliarden Euro. Die nun angekündigte Zinszahlung wird am Donnerstag fällig. Evergrande äußerte sich aber nicht zu weiteren Verbindlichkeiten, die an dem Tag fällig werden, dabei handelt es sich um eine ausländische Anleihe und Zinszahlungen im Umfang von umgerechnet gut 71 Millionen Euro. Dies gilt als Test für die Stabilität des Konze...

Artikel-Länge: 2948 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €