75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 16. August 2022, Nr. 189
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.09.2021 / Thema / Seite 12

Herren-Rasse

Eine Kritik an Klaus Theweleits Theorien zu Faschismus und Männlichkeit

Klaus Weber

Vergangenen Samstag erhielt der Autor und Kulturwissenschaftler Klaus Theweleit den Theodor-W.-Adorno-Preis der Stadt Frankfurt am Main. Zu diesem Anlass dokumentieren wir stark gekürzt einen Essay von Klaus Weber. Eine ausführliche Fassung der Kritik am Werk Theweleits ist erschienen in »Forum Kritische Psychologie: – autoritäre Tendenzen – Subjektivität« (Argument-Verlag, Hamburg 2021). Wir danken Autor und Verlag für die freundliche Genehmigung zum Abdruck. (jW)

Anfang der 1980er las ich Wilhelm Reichs »Massenpsychologie des Faschismus« ebenso wie Michael Schneiders »Neurose und Klassenkampf« und war davon überzeugt, dass die Psychoanalyse der Schlüssel zum Verständnis des deutschen Faschismus sein muss. Das erste große Unbehagen in bezug auf psychoanalytische Erklärungen des Faschistischen überkam mich, als ich Alice Millers Ausführungen zu Adolf Hitler in »Am Anfang war Erziehung« las, in denen letztlich die Vernichtung der Juden aus einer ­traumatisi...

Artikel-Länge: 17823 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €