75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
09.09.2021 / Ausland / Seite 8

»Vor der eigenen Haustür sieht das anders aus«

Norwegens Regierung in Kritik wegen mangelnden Schutzes der Rechte von indigenen Sámi. Ein Gespräch mit Beaska Niillas

Gabriel Kuhn

Im hohen Norden Norwegens, genauer in Nussir nahe der Stadt Hammerfest, steht seit Ende Juni ein Protestcamp von Angehörigen der Sámi – eine indigene Gruppe, die unter anderem in Norwegen lebt. Worum geht es Ihnen?

Wir wollen die samischen Lebensgrundlagen und samische Kultur schützen. Diese sind bedroht, weil dort eine Kupfermine geplant ist, die giftigen Abfall produzieren würde.

Der Ertrag der Mine sollte vom deutschen Kupferproduzenten Aurubis, dem größten Europas, verarbeitet werden. Der ist nun abgesprungen. Wie kam es dazu?

Aurubis hatte mit dem Bergbauunternehmen Nussir ASA einen Vertrag geschlossen, der rund eine Milliarde Euro wert war. Samische Institutionen machten danach deutlich, dass die geplante Mine die Rechte indigener Gesellschaften verletzt. Das hat offenbar Wirkung gezeigt.

Aber das Projekt ist dadurch nicht vom Tisch.

Nein, keineswegs. Bietet sich ein neues Unternehmen als Abnehmer für die Produktion der Mine an, müssen wir auch diesem er...

Artikel-Länge: 3975 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €