75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.09.2021 / Inland / Seite 8

»Die steigenden Mieten sind kein Naturgesetz«

Hessen: Bündnis ruft zu Protesten gegen Verdrängung und verfehlte Wohnungspolitik auf. Ein Gespräch mit Conny Petzold

Gitta Düperthal

Mit der Forderung »Wohnen für alle! Gemeinsam gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung« ruft Ihr Bündnis für diesen Sonnabend zur Teilnahme an einer Kundgebung in Frankfurt auf. Wo sind die Probleme besonders gravierend?

Steigende Mieten sind überall in Hessen ein Problem. Nicht nur auf die Großstädte beschränkt fürchten sich Menschen vor Verdrängung. In Darmstadt, Wiesbaden, Offenbach, Frankfurt am Main und Kassel gibt über die Hälfte aller Mieterinnen und Mieter mehr als ein Drittel ihres Einkommens für ihre Wohnung aus. Während der Pandemie stellten mehr Menschen Anträge auf Wohngeld. Mit wenigen in der Wohnungspolitik vorgenommenen Korrekturen in den vergangenen Jahren sind weitere Mietpreissteigerungen nicht zu stoppen. Wir wollen es nicht länger hinnehmen, dass Menschen einen ständig wachsenden Anteil ihres Einkommens für die Miete aufbringen müssen.

Sie konstatieren eine Verantwortlichkeit der Landesregierung von CDU und Bündnis 90/Die Grünen. Was werfen...

Artikel-Länge: 4012 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €