75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.09.2021 / Ausland / Seite 6

Energie als Luxusgut

Spanien: Strompreise steigen rasant. Juniorpartner in Koalitionsregierung ruft zu Protesten auf

Carmela Negrete

Dieser Tage wird vielen Spanierinnen und Spaniern die teuerste Stromrechnung der Geschichte ins Haus flattern. Laut Berechnungen der Verbraucherorganisation FACUA wird sie für den Monat August im Durchschnitt 92 Euro betragen – fast doppelt soviel wie für den gleichen Monat im vergangenen Jahr. An manchen Tagen, ausgerechnet an den heißesten, lag der Preis fünfmal so hoch wie noch 2020. Das führte dazu, dass viele bei Temperaturen von mehr als 40 Grad Celsius die Klimaanlage nicht einschalten konnten.

Bereits in einem Beitrag der Tageszeitung La Vanguardia vom 17. August kritisierte FACUA die Maßnahmen, die die Madrider Koalitionsregierung auf den Weg gebracht hat, um dem Problem zu begegnen, als »absolut unzureichend«. Bislang hat das Kabinett von Premierminister Pedro Sánchez (PSOE) eine Absenkung der Mehrwertsteuer von 21 auf zehn Prozent befristet bis Ende Dezember beschlossen. Zudem sieht ein kompliziertes Anrechnungssystem seit Juni drei verschiedene...

Artikel-Länge: 3931 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €