75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.08.2021 / Titel / Seite 1

Ausbeutung ist Chefsache

Afrika: Bundesregierung will Absatzbedingungen für deutsche Konzerne verbessern. Impfpatente und IWF-Hilfen werden nicht freigegeben

Simon Zeise

Deutsche Konzerne drängen auf Expansion. Seit 2017, mit Beginn der G20-Präsidentschaft, hat die Bundesregierung die Ausbeutung des afrikanischen Kontinents zur Chefsache erklärt. Am Freitag schwärmte die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor Wirtschaftsvertretern der Subsahara-Afrika-Initiative der Deutschen Wirtschaft in Berlin von schlummernden Gewinnen: »Afrika verfügt über so viele Marktpotentiale, die es aber auch besser zu nutzen gilt.« Besonderes Augenmerk solle dabei Investitionen in erneuerbare Energien gelten. Am frühen Abend wollte Merkel bei einer Konferenz mit Staats- und Regierungschefs afrikanischer Länder im Kanzleramt über die weitere wirtschaftliche Zusammenarbeit beraten. Bei dem Treffen der Initiative »G20 Compact with Africa«, der zwölf afrikanische Länder angehören, sollte es auch um die wirtschaftlichen Folgen der Coronapandemie gehen.

Am Donnerstag abend hatte der Chef der afrikanischen Entwicklungsbank, Akinwumi Adesina, bei eine...

Artikel-Länge: 3484 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €