3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
26.08.2021 / Feuilleton / Seite 10

Sie sollen tanzen

Der Fels unter den Stones: Zum Tod von Charlie Watts

Thomas Grossman

Charlie Watts, der Drummer der Rolling Stones, der vielleicht nicht besten, aber wohl größten Rockband der Welt, ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 80 Jahren. Sein Londoner Biograph Bernard Doherty sagte der Nachrichtenagentur PA: »Mit großer Trauer verkünden wir den Tod unseres geliebten Charlie Watts. Er entschlief friedlich in einem Londoner Krankenhaus in der Mitte seiner Familie.« Anfang des Monats hieß es, dass Watts wegen medizinischer Probleme nicht auf die kommende USA-Tour der Band gehen werde. Im Juli hatte Watts erfolgreich eine Notoperation überstanden. Auch die Ex-Beatles Ringo Starr und Paul McCartney kondolierten. Drummerkollege Starr erklärte: »Gott segne Charlie Watts, wir werden Dich vermissen, Mann.« Und McCartney meinte: »Charlie war ein Fels in der Brandung und ein phantastischer Schlagzeuger.«

Watts war fast 60 Jahre lang Drummer der Stones. Er nutzte vier Trommeln, relativ wenig, verglichen mit etlichen anderen Bands. Das Mu...

Artikel-Länge: 4459 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €