75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.08.2021 / Inland / Seite 4

Rechte erfolgreich abgedrängt

Dortmund: Antifaschisten demonstrieren gegen Präsenz von Neonazis im Stadtteil Dorstfeld

Henning von Stoltzenberg

Es ist ruhiger geworden um die Neonaziszene in Dortmund. Die noch vor wenigen Jahren beinahe wöchentlichen Kundgebungen und Aufmärsche gingen immer weiter zurück und kamen dann spätestens nach der Kommunalwahl im September vergangenen Jahres zum Erliegen. Die Gründe hierfür sind der Wegzug führender Köpfe der Dortmunder Neonazis, Haftstrafen für physische Übergriffe und Propagandadelikte sowie ein permanenter antifaschistischer Druck.

Lange Zeit waren die militanten braunen Strukturen weggeleugnet oder kleingeredet worden, bis sich die Behörden am 23. August 2012 schließlich genötigt sahen, den »Nationalen Widerstand Dortmund« (Nwdo) sowie dessen Entsprechungen in Aachen und Hamm zu verbieten. Der einstige Nwdo gründete eine Sektion der neonazistischen Kleinstpartei »Die Rechte« und machte einfach weiter. Natürlich nicht, ohne sich als Opfer darzustellen und jährlich öffentlich über das Verbot ihrer braunen Gruppierung zu klagen. Die Breitenwirkung dieser ...

Artikel-Länge: 3524 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €