75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.08.2021 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Lästiger Kostenfaktor

Arnold Schölzel

Unter den Bürgermedien ist ein neuer Ähnlichkeitswettbewerb ausgebrochen: Wer findet den passenden Vergleich zum afghanischen Debakel der NATO? Im Angebot sind Vietnam 1975, Versagen in Pandemie und Flut 2020 und 2021, Mossul 2014, Suez 1956, fehlen noch Moskau 1941 und Stalingrad 1943. Das erspart, die Hinterlassenschaft speziell der vergangenen 20 Jahre in Afghanistan zu betrachten. Über Hunderttausende tote Afghanen redet keiner, die Ministerkarikatur Heiko Maas oder die düstere Fanatikerin Annegret Kramp-Karrenbauer gelten als wichtiger.

Eine Ausnahme ist die FAZ, die am Freitag unter der Überschrift »Afghanistan vom Hunger bedroht« in ihrem Wirtschaftsteil berichtete: »Die UN-Welternährungs- und Landwirtschaftsorganisation FAO schrieb in einem kürzlich vorgestellten Bericht, dass im Mittelwert der Jahre 2018 bis 2020 etwa 25,6 Prozent der Bevölkerung Afghanistans unter Unterernährung leiden oder etwa 9,7 Millionen Menschen. Der Anteil der Unterernährt...

Artikel-Länge: 4010 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €