75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.08.2021 / Geschichte / Seite 15

Washingtons Mann in La Paz

Vor 50 Jahren putschte sich der rechte bolivianische Diktator Banzer an die Macht

Volker Hermsdorf

Am 21. August 1971 putschte sich in Bolivien der von den USA ausgebildete Oberst Hugo Banzer Suárez mit dem 187. Staatsstreich in der Geschichte des südamerikanischen Landes an die Macht. Zwei Monate zuvor hatte US-Präsident Richard Nixon seinen nationalen Sicherheitsberater Henry Kissinger bei einem Gespräch im Oval Office über das weitere Vorgehen der USA gegen den als zu links geltenden Staatschef Juan José Torres gefragt: »Brauchen wir in Bolivien einen Putsch?« Genau 71 Tage nach diesem Gespräch sorgte die CIA mit finanzieller und logistischer Unterstützung dafür, dass Washingtons Mann in La Paz mit einem Staatsstreich Erfolg hatte.

Hugo Banzer Suárez wurde am 10. Mai 1926 als Nachkomme deutscher Einwanderer in der Kleinstadt Concepción im Departamento Santa Cruz geboren. Nach Abschluss der Militärakademie in La Paz absolvierte er eine Offiziersausbildung in Argentinien, Brasilien und dem US-Militärstützpunkt Fort Hood in Texas. Danach besuchte er die...

Artikel-Länge: 8377 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €