75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.08.2021 / Thema / Seite 12

Ein böser Spion

Als Doppelagent in Köln. Ein Stasi-IM im Kalten Bürgerkrieg der 1960er Jahre (Teil I)

Walter Barthel

Walter Barthel stand zwischen den Stühlen, mochte sich weder dem einen noch dem anderen Lager klar zuordnen lassen. Und doch wirkte er als Inoffizieller Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR. Barthel, geboren am 19. November 1931 im sächsischen Augustusburg, war seit ihrer Gründung 1967 bis zur Einstellung 1979 Geschäftsführer und Redakteur der im Westteil der Stadt erscheinenden linken Pressekorrespondenz Berliner EXTRA-Dienst. Die hier folgenden Erinnerungen behandeln im wesentlichen die Zeit davor – ein Kapitel der deutsch-deutschen Beziehungen im Kalten Krieg der 1960er Jahre. Das Manuskript entstand mutmaßlich Mitte der 1990er Jahre, als Barthel mit seiner Stasi-Tätigkeit öffentlich konfrontiert wurde. Es ist bisher unveröffentlicht. Walter Barthel starb am 22. September 2003 im sächsischen Thum. (jW)

Es gibt gute und böse Spione. Ich war ein böser, wie die zumeist von guten Linken gelesene Frankfurter Rundschau vor Monaten in ein...

Artikel-Länge: 19568 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €