75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.08.2021 / Inland / Seite 5

Streikfront steht

Berlin: Lokführergewerkschaft GDL organisiert Kundgebung am Ostbahnhof. Hunderte Aktive folgen dem Aufruf und zeigen sich kämpferisch

Oliver Rast

Unruhig ist noch keiner, nachgefragt wird dennoch: Wo bleibt er? Er, das ist Claus Weselsky, Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer, kurz: GDL. Volker Krombholz und Roland Parnitzke, GDL-Bezirksleiter Nordost und sein Vize, koordinieren die Streikkundgebung vor dem Berliner Ostbahnhof in Friedrichshain am Mittwoch nachmittag. Telefonieren kurz. Erfahren, der dichte innerstädtische Autoverkehr verzögert die Anreise ihres Chefs. Verspätung. Nicht viel. Zehn, maximal 20 Minuten.

Dann, Streikende erspähen Weselsky aus 60, 70 Metern Entfernung, der eilt mit langen Schritten in den Pulk seiner Kollegen. Applaus brandet auf, zahlreiche GDL-Fahnen flattern über den Köpfen Hunderter, die gekommen sind. Alle in Gewerkschaftswesten, cremefarben mit grünem Logo. Vereinzelt hallen »Clausi, Clausi«-Rufe über den Bahnhofsvorplatz. Dazu ein, zwei Liebesbekundungen. Da ist er also.

Parnitzke und Krombholz lotsen Weselsky vor ein zweieinhalb Meter lang...

Artikel-Länge: 4863 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €