75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.08.2021 / Feuilleton / Seite 14

Rotlicht: Machiavellismus

Marc Püschel

Heute gibt es ihn für jedermann: für Manager, für Frauen, selbst für Kinder – den Machiavelli als Ratgeber. Selten ist der Name eines Schriftstellers so sprichwörtlich geworden wie der des Staatstheoretikers Niccolò Machiavelli (1469–1527). Was heute unter dem Begriff des Machiavellismus firmiert, ist leider nur die Vulgärvariante dessen, was er lehrte. Literatur, die seinen Namen beansprucht, vermittelt damit ein Synonym für strategisches, zweckrationales Handeln ohne Moral. Im Politischen werden alle Handlungen ausschließlich unter dem Aspekt des Erfolgs, d. h. Machtgewinns, betrachtet.

Grundlage dafür ist Machiavellis schmales Büchlein »Il Principe« (Der Fürst), worin der Italiener Ratschläge gibt, wie man als Alleinherrscher Macht erlangen, behaupten und ausbauen kann. Alles hierfür Dienliche wird in Betracht gezogen: Lügen, Betrügen, Morden und Erobern. Der Gipfel der Immoralität scheint erreicht, wenn es heißt, es gäbe »in Wahrheit kein sicheres Mitt...

Artikel-Länge: 3902 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €