75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.08.2021 / Ansichten / Seite 8

Politischer Streik

Ausstand bei der Bahn

Daniel Behruzi

Der Begriff »politischer Streik« ist in Deutschland vor allem für die Illegalisierung von Arbeitskämpfen vorgesehen. Dennoch ist jeder Arbeitskonflikt, bei dem sich Beschäftigte für ihre gemeinsamen Belange zusammenschließen, immanent politisch. Ganz besonders gilt dies für die Bahn, wo sich 95 Prozent der GDL-Mitglieder per Urabstimmung für einen Arbeitskampf ausgesprochen haben, wie die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer am Dienstag verkündete. Dass sie noch am Dienstag abend zu einer ersten zweitägigen Arbeitsnieder­legung aufrief, dokumentiert die Entschlossenheit der GDL, aber auch die Schärfe des Konflikts. Und diese erklärt sich wiederum daraus, dass es um mehr geht als um Lohnprozente.

Politisch ist die Tarifauseinandersetzung gleich in mehrfacher Hinsicht, auch wenn die GDL aus juristischen Gründen den Teufel tun wird, das so zu benennen. Erstens haben Streiks in Betrieben der öffentlichen Daseinsvorsorge ...

Artikel-Länge: 2884 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €