jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
10.08.2021 / Feuilleton / Seite 11

Das komplette Bild

Eine illustrierte und kommentierte Neuausgabe von Heinrich Manns Roman »Der Untertan« zeigt dessen überraschende Aktualität

Jan Decker

Heinrich Manns Roman »Der Untertan«, zuerst 1918 im Kurt-Wolff-Verlag erschienen, kann in diesem schwierigen Jahr 2021 ganz neu gelesen werden. In der Coronakrise wird Bürgern ihr Dasein als Untertanen neu bewusst, werden doch per Gesetz Ausgangssperren und weitere Freiheiteinschränkungen angeordnet. Gut möglich, dass sich der Reclam-Verlag deshalb zu einer Neuausgabe ausgerechnet dieses Klassikers von Heinrich Mann entschloss, die als zusätzlichen Kaufanreiz zahlreiche locker dem Handlungsverlauf folgende Illustrationen des Comiczeichners Arne Jysch enthält. Aber natürlich, vordergründiger Anlass für die Veröffentlichung war der 150. Geburtstag von Heinrich Mann am 27. März.

Zu weit sollte der Tropus vom Deutschen als Untertan allerdings auch nicht gefasst werden. Dazu ist die Wendung in dem Roman allzu konkret gestaltet. Darin geht es um das, was man heute Selbstoptimierung nennen würde. Exemplarisch dafür ist der Lebensweg seines Protagonisten Diederich...

Artikel-Länge: 4016 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €