75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
10.08.2021 / Titel / Seite 1

Indigene klagen an

Internationaler Protesttag: Demonstrationen in Berlin und weltweit. Kritik an westlichem Konzept von »Entwicklung«

Annuschka Eckhardt

Während der Klimaschutz selbst in konservativen Parteien medienwirksam diskutiert wird, werden viele Menschen nicht geschützt, die bis heute im Einklang mit der Natur leben und Wissen über die Ökosysteme bewahren. Es ist die sogenannte Entwicklung – Wachstum, Hunger nach Ressourcen, entfesselter Rohstoffabbau –, die Territorien indigener Völker vernichtet, die Natur zerstört und den Klimawandel vorantreibt. Ob Ölförderung im ecuadorianischen Regenwald oder im Nigerdelta, Kohleabbau in Kolumbien, Kobaltgewinnung im Kongo oder Fracking in Argentinien: Die Liste der Umweltverbrechen ist lang. Leidtragend sind insbesondere indigene Gemeinschaften, die gnadenlos aus ihrer Heimat vertrieben werden. Insgesamt handelt es sich um 370 Millionen Menschen in 5.000 verschiedenen Kulturen, die 4.000 von weltweit 7.000 Sprachen sprechen. Sie machen fünf Prozent der Weltbevölkerung aus und schützen 80 Prozent der globalen Biodiversität. Dennoch wird ihre Stimme bis heute...

Artikel-Länge: 3380 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €