75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.08.2021 / Ansichten / Seite 8

Gewolltes Vergessen

Gedenken an Opfer von Hiroshima

Arnold Schölzel

Hiroshimas Bürgermeister Kazumi Matsui hatte den Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) Thomas Bach in einem offenen Brief gebeten, die Teilnehmer der Olympischen Spiele am 6. August um 8.15 Uhr eine Schweigeminute einlegen zu lassen. Zu dieser Zeit explodierte vor 76 Jahren die US-Atombombe. Allein bis Ende 1945 starben in der Stadt 140.000 Menschen. In jedem Jahr wird an der Friedensglocke Hiroshimas daran erinnert, im ganzen Land wird innegehalten, weltweit gibt es Gedenkveranstaltungen.

Das IOC lehnte ab und teilte mit, für solche »Belange« werde in der Schlussfeier am Sonntag ein allgemeiner Moment für Verstorbene eingelegt. Bach antwortete Bürgermeister Matsui mit einem Brief, in dem er den 6. August nicht erwähnte. Japanische Zeitungen schrieben von »Betrug«, weil der Deutsche Hiroshima ausgerechnet am 16. Juli besucht hatte – dem Tag, an dem die USA 1945 die erste Atom...

Artikel-Länge: 2816 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €