Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.07.2021 / Ausland / Seite 6

Revoltierende Gefangene

Wiederholt tödlich endende Aufstände in Ecuadors Haftanstalten. Maßnahmen zur Entlastung angekündigt, aber nicht umgesetzt

Marius Weichler

Bei Gefangenenaufständen am vergangenen Mittwoch und Donnerstag sind in Ecuador 27 Inhaftierte ums Leben gekommen. 57 Menschen seien verletzt worden, hieß es. Darunter acht Polizisten, eine ­Beamtin sei vergewaltigt worden. Wie es zu den Unruhen in den Gefängnissen in den Regionen Cotopaxi und Guayas kam, ist bislang nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern noch an. Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass Aufstände in ecuadorianischen Gefängnissen tödlich enden. In diesem Jahr wurden bereits mehr als 100 Todesfälle gemeldet. Allein am 23. und 24. Februar starben 79 Gefangene in vier verschiedenen Gefängnissen in drei unterschiedlichen Provinzen.

Ecuadors rechter Präsident Guillermo Lasso hatte den Notstand über Gefängnisse verhängt und erklärte bei einer Pressekonferenz, dies sei nötig, um mit einem Umstrukturierungsprozess zu beginnen. Als erste Reaktion wurde der bisherige verantwortliche Direktor des Nationalen Dienstes für die Betreuung von Personen im F...

Artikel-Länge: 4013 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €