Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
21.07.2021 / Feuilleton / Seite 14

Rotlicht: Self Care

Ken Merten

Einer rollt und rollt einen Fels einen Berg hinauf, und Berg und Felsroller wollen und wollen nicht aufhören. Albert Camus schlägt vor, sich Sisyphos als »glücklichen Menschen« vorzustellen. Als einen, der die Absurdität des Lebens anerkennt, der sich mit seinem Schicksal abfindet, weil es zumindest nicht von ihm verlangt, verschwindender Teil eines übergeordneten Plans zu sein. Der Beleg dafür ist der passionierte Schrebergärtner. Der versorgt sich mit einer laut Bundeskleingartengesetz maximal 24 Quadratmeter großen Arbeitsbeschaffungsmaßnahme und nennt es Freizeit.

Nicht die Absurdität des Lebens, sondern die Verhältnisse stellen den fortgesetzten Drang, scheinautark im Kleinen vor sich hin zu schuften, in Widerspruch zu steigendem Leistungsdruck, Flexibilisierung und Existenznöten. Kein Wunder, dass da unter dem Credo »Self Care« einige aufbegehren, die ewige Plackerei nicht ganz, aber doch ab und an unterbrechen möchten.

Die englischsprachige Wikipedia...

Artikel-Länge: 3795 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €