Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.07.2021 / Ausland / Seite 7

Rächer oder Gerechter

Frankreich: Gegen Macrons Justizminister wird wegen Vorteilsnahme im Amt ermittelt

Hansgeorg Hermann

Sitzt auf dem Stuhl des französischen Justizministers ein Gerechter – oder doch nur ein Rächer, der sein Amt benutzt hat, um unliebsame Staatsanwälte und Untersuchungsrichter zu disziplinieren? Éric Dupond-Moretti, den Staatspräsident Emmanuel Macron vor einem Jahr zur Überraschung des gesamten politischen Establishments zum Justizminister ernannte, wird von seinen eigenen Leuten beschuldigt, sein Amt missbraucht zu haben. Dupond-Moretti habe sich, kaum auf dem Ministersessel, seiner Macht bedient, um gegen verhasste Ermittler vorzugehen. Ein bislang einmaliger Fall in der Justizgeschichte des Landes.

Der von allen nur »EDM« genannte Jurist, der als einer der erfolgreichsten Strafverteidiger des Landes seinen Klienten so viel Freisprüche erkämpfte wie sonst keiner seines Berufstandes, ist in Frankreich eine Berühmtheit. Wie jeder weiß, steht er nicht nur dem Präsidenten Macron persönlich nahe, sondern auch dem früheren Staatschef Nicolas Sarkozy. Dass Macr...

Artikel-Länge: 3777 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!