Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
19.07.2021 / Feuilleton / Seite 10

Vom Bären gezeichnet

Das Buch »An das Wilde glauben« der Anthropologin Nastassja Martin schildert eine lebensbedrohliche Begegnung mit der Wildnis

André Weikard

Die französische Anthropologin Nastassja Martin wurde während einer Forschungsreise ins nordöstliche Russland von einem Bären attackiert. Dass sie – schwerverwundet – überlebt hat, ist auch ein Glücksfall für die Literatur. Denn auf Basis ihrer Tagebucheinträge verfasste sie eine kurze autobiographische Erzählung, die in mancherlei Hinsicht außergewöhnlich ist. Martin schildert die eigentlichen Ereignisse – ihr Zusammentreffen mit dem wilden Tier, das Ringen, die Befreiung, ihre Rettung – zunächst nur knapp. Die äußeren Geschehnisse, dabei wird es bleiben, spielen nur eine untergeordnete Rolle. In ihrer Wahrnehmung besteht die Welt aus Mysterien, Symbolen und Zeichen. Den Akt des Kampfes mit dem Ungetüm erinnert sie mal als »Kuss des Bären«, mal als eine Art Vergewaltigung, als einen Vorgang des In-sie-Eindringens. Oder in ihren, häufig poetischen, selten kitschigen Worten, kommen ihr Bilder ins Gedächtnis »an meinen krachenden Kiefer, meinen krachenden S...

Artikel-Länge: 3313 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €