jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
15.07.2021 / Inland / Seite 2

»Für mich ist Kunst immer politisch«

Chemnitz: Antifaschisten treffen sich zum »Festival gegen das Vergessen«. Auch an Esther Bejarano wird erinnert. Ein Gespräch mit Sabine Kühnrich

Markus Bernhardt

An diesem Donnerstag findet in Chemnitz das »Festival gegen das Vergessen« im Park der Opfer des Faschismus statt. Was hat es damit auf sich?

Das »Festival gegen das Vergessen« wird veranstaltet von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen, unterstützt vom DGB Südwestsachsen und dem Lokalen Aktionsplan für Demokratie der Stadt Chemnitz. Wir erinnern an das Leid von Millionen Menschen, das ihnen durch den deutschen Faschismus 1933 bis 1945 mit Krieg, Völkermord, Vertreibung und Zwangsarbeit angetan wurde. Wir denken auch an die, die heute Opfer von Gewalt und Rassismus sind – weltweit, aber eben auch in Sachsen und Chemnitz.

Breiten Raum nimmt bei diesem Festival die kulturelle und künstlerische Auseinandersetzung mit Hass und Ausgrenzung ein. Was genau ist geplant?

Es kommen Menschen zu Wort, die sich für nachhaltige Erinnerungskultur einsetzen. Der VVN-BdA Chemnitz, die Geschichtswerkstatt Sachsenburg und der Erinnerungsort des Zwangsarbeiterinnenlagers »Außenko...

Artikel-Länge: 4198 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €