75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.07.2021 / Antifa / Seite 15

Wertschätzung für rechte Täter

Urteil im Ballstädt-Prozess: Kritik an Richterin nach Attacke auf öffentliche Debatte über Prozessführung

Markus Bernhardt

Nachdem das Landgericht Erfurt am Montag mehrere faschistische Schläger wegen eines im Februar 2014 erfolgten brutalen Überfalls auf eine Kirmesgesellschaft im thüringischen Ballstädt (Landkreis Gotha) lediglich zu Bewährungsstrafen verurteilte, reißt die Kritik am Vorgehen der Justiz nicht ab. Obwohl bei dem vermummt und im Stile eines Rollkommandos durchgeführten Angriff zehn Menschen zum Teil schwer verletzt wurden, urteilte das Gericht außerordentlich milde (siehe jW vom 13.7.). Selbst der Hauptangeklagte kam mit einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten davon. Gegen zwei weitere Beschuldigte war das Verfahren gegen Geldstrafen schon zuvor eingestellt worden.

Bereits im Mai hatte die Vorsitzende Richterin Sabine Rathemacher den Angeklagten »Verständigungsvorschläge« unterbreitet. Diese sahen vor, dass die Beschuldigten lediglich zu Bewähr...

Artikel-Länge: 4607 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk