3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
14.07.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Solidarisch mit Kuba

Zahlreiche Staaten verurteilen US-Destabilisierungversuche. Biden unbeeindruckt

Volker Hermsdorf

Während die US-Regierung und die EU in den Protesten gegen Versorgungsmängel in Kuba vom Sonntag einen spontanen Aufstand der Bevölkerung sehen, weisen die Vertreter mehrerer anderer Länder auf die ausländischen Drahtzieher und Hintermänner hin. Mexikos Präsident Manuel López Obrador erklärte am Montag (Ortszeit) die Solidarität seines Landes »mit der kubanischen Regierung und dem kubanischen Volk« und rief dazu auf, »eine ausländische Einmischung auf der Karibikinsel zu vermeiden«. Er warnte davor, die gesundheitliche Situation in Kuba für politische Zwecke zu instrumentalisieren. Wenn Washington helfen wolle, »sollte es als erstes die Blockade aufheben, wie es die meisten Länder der Welt fordern«, sagte der Staatschef auf einer Pressekonferenz. Ein Ende der Wirtschaftsblockade »wäre eine wahrhaft humanitäre Geste, kein Land der Welt sollte von einer Blockade betroffen sein, denn das ist die größte Verletzung von Menschenrechten«, fügte er hinzu. ­López ...

Artikel-Länge: 3746 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €