75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. August 2022, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.07.2021 / Ausland / Seite 6

Totenstille in Eswatini

Nach der Niederschlagung der Proteste: Staatsmacht verschärft Repressionen gegen Medien

Christian Selz, Kapstadt

Es ist wieder Ruhe eingekehrt im Königreich Eswatini. Doch ein Zeichen dafür, dass die grundlegenden Probleme in dem Kleinstaat zwischen Südafrika und Mosambik gelöst wären, ist dies keineswegs. Vielmehr herrscht ein Klima der Angst, die Ruhe ist eher eine Totenstille. Bis zu 60 Menschen sind nach Angaben der Opposition in den vergangenen zwei Wochen bei den Protesten gegen die absolute Herrschaft von König ­Mswati III. getötet worden. Inzwischen hat auch die Staatsmacht eingestanden, dass es Tote gab, nach offiziellen Angaben 27. Die Verantwortung sieht das Regime jedoch bei angeblichen Söldnern aus dem Ausland, freilich ohne jegliche Beweise zu liefern. Flankiert wird die Propaganda statt dessen von brutalen Repressionen gegen Pressevertreter.

Die beiden großen Nachrichtensender aus dem benachbarten Südafrika, die öffentlich-rechtliche SABC und der private Newzroom Afrika, haben ihre Mitarbeiter aus Eswatini abgezogen – »wegen andauernder Attacken und Ei...

Artikel-Länge: 4733 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €