Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.07.2021 / Feuilleton / Seite 10

Es wird spät im Spätkapitalismus

Immer auf dem Sprung: Eine CD-Box zeigt den Redner Rudi Dutschke in seinem Element

Sven Gringmuth

Rudi Dutschke ist ein Mythos: Als Gesicht der 68er Revolte, als politischer Intellektueller und nicht zuletzt als Redner. Hochwertige Tonaufnahmen seiner Auftritte schlummerten über Jahre in Radio- bzw. TV-Archiven, die nun in der CD-Box »Die Stimme der Revolution. Rudi Dutschke in zwölf Originalaufnahmen« veröffentlicht wurden. Kontextualisiert werden sie mit Texten von Ehefrau Gretchen Dutschke-Klotz, den Verfassern der populären »Kleinen Geschichte des SDS«, Siegward Lönnendonker und Tilman Fichter, sowie Herausgeber Carsten Prien. Der norddeutsche Ousia-Verlag hat sich in den vergangenen Jahren nicht zuletzt dank Priens herausragender Veröffentlichungen zur politischen Theorie Dutschkes einen Namen gemacht – diese Box ist die logische und äußerst hörenswerte Fortsetzung der begonnenen Arbeit.

Ein erfreulicher Nebenaspekt der Aufnahmen ist: Es wird noch einmal deutlich, dass die Partei Bündnis 90/Die Grünen sowie die Taz die politische Person Rudi Dutsc...

Artikel-Länge: 5148 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €