Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
06.07.2021 / Feuilleton / Seite 14

Alles ist überwuchert

Rafik Will

Unverhoffte Zeitsprünge machen das Leben in Alexander Lukowitz’ und Benjamin Quabecks Hörspiel »Antikammer« (WDR 2021; Ursendung in vier Teilen Mo. bis Do., 19 Uhr, WDR 3) interessant. Eine aus vier Personen bestehende Fahrgemeinschaft bleibt mit dem Auto liegen. Am nächsten Morgen ist alles überwuchert. Solche Fälle häufen sich, die Wissenschaft sucht nach Lösungen, die Wirtschaft entdeckt ein neues Geschäftsfeld.

Vor drei Jahren zeigte sich Innen- und Heimatminister Horst Seehofer erfreut, dass an seinem 69. Geburtstag 69 Geflüchtete nach Afghanistan abgeschoben wurden. Armin Ghassim und Annette Kammerer gehen in ihrem vierteiligen Feature »Seehofers 69« (DLF/NDR 2021; Di., 19.15 Uhr, Fr., 20 Uhr, DLF) den Schicksalen einiger der Abgeschobenen nach.

Beate Becker widmet sich einem Pionier der Videokunst: »Dancing with images – Der Videopionier Ira Schneider« (DLF Kultur 2021; Di., 22 Uhr, DLF Kultur). Und im Krimi  »Der Club der schönen Mütter« (DLF Kultur...

Artikel-Länge: 3557 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €