75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.07.2021 / Inland / Seite 4

Gewagte Doppelstrategie

Zwischen Exverfassungsschutzchef Maaßen und »Werteunion«: CDU-Kanzlerkandidat Laschet im Wahlkampf um Abgrenzung bemüht

Kristian Stemmler

Eigentlich müssten die Spitzen der Union derzeit bester Laune sein, haben sie doch in den Umfragen ihren Konkurrenten Bündnis 90/Die ­Grünen vorerst wieder abgehängt. Doch während letztere mit Plagiatsvorwürfen gegen ihre Spitzenkandidatin Annalena Baerbock kämpfen, fliegt Armin Laschet, Kanzlerkandidat der Union, im Bundestagswahlkampf die Untätigkeit gegenüber dem rechten Rand seiner Partei um die ­Ohren. Am Wochenende musste er viel Kritik dafür einstecken, dass er zu Ausfällen des früheren Verfassungsschutzchefs und CDU-Bundestagskandidaten Hans-Georg Maaßen ebenso schwieg wie zum Streit bei der nicht von CDU und CSU anerkannten »Werteunion«. Am Montag äußerte sich ­Laschet dann, wenn auch nur intern, bei Onlineberatungen des Parteivorstands in Berlin.

Mit den Worten »Solche Debatten schaden uns« habe der Parteichef sich vom Vorstoß Maaßens, der am ­Woc...

Artikel-Länge: 4221 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk