Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
01.07.2021 / Sport / Seite 16

»Es geht um mein Lebenswerk«

Über die Situation des Frauenturnens und des Bundesstützpunktes in Chemnitz. Ein Gespräch mit Trainerin Gabriele Frehse

Andreas Müller

Für den Deutschen Olympischen Sportbund sollen bei den Sommerspielen vom 23. Juli bis 8. August in Tokio die Turnerinnen Elisabeth Seitz, Kim Bui aus Stuttgart, Sarah Voss aus Köln und Pauline Schäfer aus Chemnitz an den Start gehen. Von Ihren Olympiakandidatinnen vom Verein in Chemnitz-Altendorf hat es leider keine Sportlerin geschafft.

Das Allerwichtigste ist zunächst einmal, dass überhaupt eine Turnerin aus Chemnitz in Tokio dabei ist. Das ist von enormer Bedeutung für die Zukunft des Bundesstützpunktes, für die finanziellen Zuschüsse, für die Perspektive der Sportlerinnen in Chemnitz und zugleich für die berufliche Absicherung der jungen Trainerinnen, die hier tätig sind. Wer dieses Olympiaticket errungen hat, ist in diesen Zusammenhängen zunächst einmal zweitrangig.

Auch wenn nun ausgerechnet Pauline Schäfer nach Tokio fährt, die prominenteste jener Sport...

Artikel-Länge: 5859 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.