jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
01.07.2021 / Feuilleton / Seite 11

Der Kampf gegen den Konzern

Clark Johnsons Film »Percy« über einen kanadischen Umweltaktivisten ist eher bemühter Lehrfilm als Umweltmelodram

André Weikard

David gegen Goliath. Bauer gegen Monsanto. Wie soll so eine Geschichte schon enden? Natürlich wird nur ein Filmstoff daraus, wenn der Riese schließlich strauchelt, wenn der Außenseiter siegt. Und so ist das Genre »sturköpfiger Farmer/Umweltaktivist zieht in die scheinbar aussichtslose Gerichtsschlacht gegen Großkonzern« nicht unbedingt vielseitig. Auch »Percy«, die filmische Nacherzählung des Falls von Percy Schmeiser, einem kanadischen Bauern, der von Monsanto wegen der Nutzung von genpatentiertem Raps verklagt wird, ächzt im Prokrustesbett der Erin-Brockovichiade.

Unausweichlich die rührigen Szenen, in denen der Farmer andächtig die von Hand beschrifteten Einmachgläser mit Saatgut im Scheunenregal sortiert oder mit der Enkelin auf dem Mähdrescher hockend darüber philosophiert, dass das wertvollste Gut der Familie in Form der kleinen Körner von Generation zu Generation weitergegeben werde. Und das seit Jahrhunderten, wie der Film zu betonen nicht müde wir...

Artikel-Länge: 4477 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €